Warum heisst ihr denn nicht WERTE FREUNDINNEN?

Moin WERTE FREUNDE, was hat es eigentlich mit eurem Namen auf sich? Warum heißt ihr denn nicht WERTE FREUND:INNEN? 

Das sind Fragen, die mir schon gestellt worden sind. Das sind gute Fragen. Die Geschichte unserer Namensfindung ist eine sehr schöne. Wie Du Dir ja sicherlich vorstellen kannst, ist die Namensfindung eine komplizierte Sache. So viele verschiedene Aspekte müssen und sollten beachtet werden. Für mich (42) war es damals übrigens neu, erst mal alle potenziellen Namen bei Instagram zu suchen. Es könnte ja sein, dass es bereits Unternehmen gibt, die meinen Wunschnamen bereits verwenden. Mehrere Personen waren damals in den Prozess der Namensfindung involviert. Das ist auf jeden Fall gut, denn manchmal findet man im Wald der Namensschilder oft nicht mehr den Ausweg und dann sorgen frische Gedanken für einen klaren Blick. In meinem Wohnzimmer stand damals ein Flipchart mit ganz vielen Begriffen und Ideen. Immer wieder schauten verschiedene Personen auf diesen Flipchart und hin und wieder gesellten sich immer mehr Wörter zu den bereits vorhandenen. 6 Monate haben vor allem Stefan, Simon (unser Freund und Designer) und ich hin und her überlegt. Manchmal haben wir die Gedanken an den Namen auch mal Ruhen lassen, denn solange Du Deine Außenwerbung noch nicht bestellen musst, brauchst du auch noch keinen Namen. Eines Tages beim Frühstück schauten Stefan und ich auf das Flipchart und Wörter wie Freundschaft und Werte in Kombination mit meinem Nachnamen (Werth) und meinem jahrelangen Einsatz für die eco-faire Szene schossen durch unseren Kopf. Stefan sprang plötzlich auf und schrieb „WERTE FREUNDE“ auf das Flipchart und erklärte voller Euphorie für was dieser Name steht und warum er sich sicher ist, dass wir am Ziel unserer Namenssuche angekommen sind.

WERTE FREUNDE

Werte = sehr geehrte (Anrede), aber auch "auf etwas Wert legen", "von großem Wert sein"

Freunde = Kund:innen, Mitarbeiter:innen, aber auch Marken, Produkte, der Handel

Werte der Freundschaft = Ehrlichkeit, Transparenz, Offenheit, Zusammenhalt, Liebe, Hingabe, Vertrauen

Das ist die Geschichte in Bezug auf den Markennamen. Wir hatten damals übrigens auch Unterstützung von einer Texterin und haben überlegt, ob wir nicht WERTE FREUND*INNEN heißen müssten. Wir haben uns dagegen entschieden, weil in dem Wort Freunde eben nicht nur der Freund steckt, sondern so viel mehr. Es geht um meine Liebe zum Handel, zu sinnvollen Produkten und guten Marken und selbstverständlich auch um die Liebe zu der Kundschaft, die einen Laden ja erst zum Leben erweckt.

In meinem Laden WERTE FREUNDE verkaufe ich also ausschließlich werte Freunde von werten Freunden an werte Freund:innen.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar